Einblicke

Ein Junge am Flügel, der in der Musikschule Raum Eins Klavier spielt

Autor: Yannick Van Noy – März 2020

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung und ihrer einzigartigen Pädagogik hat Christine Stunkat schon hunderten von Menschen geholfen, ihre Ziele und Träume zu realisieren. Durch sie haben ihre Schüler und Schülerinnen nicht nur das Klavierspielen gelernt und perfektioniert, sondern sich auch zahlreiche andere Fähigkeiten angeeignet.

Sie haben gelernt, selbstbewusst aufzutreten sowie ihre Talente und sich selbst zu entfalten und sich gegenüber der Musik, den Mitmenschen und der Welt zu öffnen. Darüber hinaus haben sie eine fundierte Musikausbildung bekommen, die ihnen in der Schule, im Studium und der Karriere geholfen hat. Auch die Möglichkeit, Klavierunterricht online per Video zu nehmen hat vielen Schülern geholfen.

Hier sind einige Erfahrungsberichte und Geschichten ihrer Musiker.

„Sowohl musikalisch als auch menschlich gestärkt“

Foto von Paul Gleitsmann, der ein langjähriger Schüler von Christine Stunkat war.
Paul Gleitsmann

Como alumno de Christine Stunkat durante mucho tiempo, Paul escribió sus composiciones en el piano cuando aún estaba en la escuela. En su propio estudio de grabación, también compuso a gran escala para orquesta desde casa.

Mientras tanto, está en camino de convertir su pasión por la música, la composición y la ingeniería de sonido en una profesión. Paul has estado estudiando Ingeniería de Audio en el Instituto SAE en Hamburgo desde septiembre de 2019 para luego comenzar una carrera en ingeniería de sonido y música de cine.

“La Sra. Stunkat es especial en su forma de comprensión. Reconoce la forma en que alguien aprende y juega y responde sin descuidar aspectos generales importantes „.

“La Sra. Stunkat me ha fortalecido tanto musical como personalmente, lo que me ha preparado muy bien para mi carrera actual. Recomendaría a todos que aprendan lecciones de ella „.

“Tocar el piano y tomar lecciones de la Sra. Stunkat me trajo muchas ventajas que puedo usar muy bien para mis composiciones . Por ejemplo la teoría de la armonía, el conocimiento de diferentes géneros, la interpretación técnica y también el ritmo. Por supuesto, la improvisación también jugó un papel importante al desafiar y promover su propia creatividad „.

“El entrenamiento del oído musical es también un componente esencial para poder escuchar armonías más tarde en el estudio de grabación y al componer, reconocer y unir claves. Esto es imprescindible, especialmente en polifonía. Comprender el ritmo es particularmente crucial para la elección de mi carrera. Porque esto es crucial para el sonido de diferentes voces. Esto me ayudó mucho cuando estaba componiendo para orquesta. Porque a veces hay hasta 3 voces diferentes dentro de un instrumento „.

“Especialmente ahora en el mundo de la música en rápido crecimiento, es importante ser original. Porque esa es la única forma de diferenciarte de los muchos artistas al final y hacerte un nombre. Lo importante es la apertura e imparcialidad a las percepciones propias y ajenas „.

La música es un idioma que nadie aprende, pero que todos comprenden „.

 – Paul Gleitsmann

Der Klavierschüler Paul steht auf einer Straße

„Sie hat mir geholfen, meinen eigenen Stil zu finden“

Abdullah Dehati, ein Schüler von Christine Stunkat, der am Klavier spielt.
Abdullah Dehati

Abdullah spielt seit dem sechsten Lebensjahr, also schon 19 Jahre, Klavier. Bevor er bei Christine angefangen hat, hatte er bereits bei vier anderen Klavierlehrern Unterricht. Als erfahrener Pianist wollte Abdullah aber weitere Fortschritte machen, sein Klavierspiel perfektionieren und etwas Jazz lernen. Deshalb wechselte er zu Frau Stunkat.

„Ich hatte vorher schon vier Lehrer gehabt, aber der Unterricht bei Christine ist anders. Schon direkt am Anfang in der Probestunde habe ich gemerkt, dass der Unterricht sehr interessant und irgendwie erfrischend ist. Ich wollte Jazz lernen und Fehler verbessern, die noch so klein waren und andere Lehrer nicht behandelt haben.“

„Christine ist unglaublich kompetent und hat ein all umfassendes Wissen. Über jeden Stil, über jedes Instrument und jeden Künstler weiß Sie Bescheid. Sie hat mir viel über die Jazz-Theorie beigebracht und mir immer neue Stücke gezeigt, die wir zusammen erarbeitet haben. Besonders dankbar bin ich ihr dafür, dass sie meine Rhythmik verbessert hat und mir dabei geholfen hat, meinen eigenen Stil zu finden. “

„Bei ihr habe ich gelernt, das Metronom einzusetzen, um die Stücke genau zu analysieren. Das hat mir dabei geholfen, tiefer in die Stücke einzusteigen und somit die Nuancen und Details besser zu verstehen. So konnte ich die Stücke anschließend besser interpretieren und sie im eigenen Stil spielen. Es macht einen Riesen Unterschied, ob man ein Stück mechanisch vom Blatt spielt oder seine eigene Interpretation kreiert, seine Gefühle ausdrückt und sich in der Musik verliert.“

„Bei Christine habe ich zum aller ersten Mal das Gefühl, mich komplett entfalten zu können. Man wird als individueller Schüler wertgeschätzt, es gibt hier kein standard Buch, kein standard Unterricht für jeden. Christine sieht die Stärken und die Ziele der Schüler und fördert jeden individuell.“

„In ihrem Unterricht habe ich sehr viel Neues dazugelernt (auch über mich). Durch den Unterricht und durch Sie habe ich an Selbstbewusstsein gewonnen und bin viel ausgeglichener. Jedes Mal, wenn ich zum Unterricht gehe, habe ich danach viel bessere Laune und gehe tiefenentspannt wieder raus. Es ist für mich jedes Mal eine Erfrischung und Erholung vom Alltagsstress.“

– Abdullah Dehati

Einfach anrufen:

+49 4181 9995750

+49 160 90 33 77 68

Oder wir kontaktieren Sie:

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.